19.09.2016

Semistationärer ENFORCEMENT TRAILER von VETRO bundesweit im Testeinsatz

Double Impact auf Deutschlands Straßen - POLISCAN SPEED und ENFORCEMENT TRAILER

Wiesbaden/Wismar, 19. September 2016 Derzeit testen die Landespolizeien vieler Bundesländer das Geschwindigkeitsmesssystem POLISCAN SPEED in Kombination mit dem semistationären ENFORCEMENT TRAILER. Die zeitlich befristete Bereitstellung und der Service erfolgen dabei häufig über die VETRO Verkehrselektronik. Das innovative System wird in der Regel mehrere Monate an den unterschiedlichsten Standorten eingesetzt. Im Fokus der Kontrollen stehen Unfallschwerpunkte auf den Autobahnen sowie Straßen, an denen häufig Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt wurden.
 
POLISCAN SPEED sowie der ENFORCEMENT TRAILER eignen sich ideal für einen unbeaufsichtigten und zeitlich uneingeschränkten Messeinsatz. Der ENFORCEMENT TRAILER ist nahezu auf jeder befestigen Fläche abstellbar und nicht durch eine starre Höhenlimitierung eingeschränkt. Je nach Einsatzgebiet liefern die Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterien ausreichend Leistung für mehrere Tage. Ein intelligentes Energiemanagement ermöglicht zudem per Fernabfrage die Kontrolle des Verbrauchszustands der Batterien. Ein Ausfall aufgrund zu geringer Kapazitäten kann so vermieden werden. Durch einen Wechsel der Lithium-Ionen-Speicher am Messstandort sind die Einsatzzeiten ohne aufwendiges Nachladen am Standort ununterbrochen auf große Zeiträume erweiterbar.

Kontakt:

Thomas Fabricius
Vertrieb und Marketing
Leitung

VETRO Verkehrselektronik GmbH
Erwin-Fischer-Str. 95
23968 Wismar

Tel. +49 (0) 3841-62 73-0
Fax +49 (0) 3841-62 73-37
Mobil +49 (0) 172 / 1880596
thomas.fabricius(at)vetro-gmbh.de



socialsharing