News

Pressemitteilung teilen:


11.05.2017

Stationäre Tempokontrollen in Merzig

POLISCAN SPEED sorgt jetzt für verkehrsberuhigende Wirkung.

Wismar, 11. Mai 2017 - Seit dem 02. Mai 2017 kontrollieren Geschwindigkeitsmesssysteme in Höhe des Orteingangs von Merzig (Saarland) und im Ortsteil Brotdorf die dort zulässigen Höchstgeschwindigkeiten. Zum Einsatz kommt hier POLISCAN SPEED, dass in der festinstallierten Anwendung in der Lage ist, beide Fahrtrichtungen gleichzeitig zu erfassen und zu kontrollieren. Eine Online-Anbindung ermöglicht die Übertragung der Daten direkt ins Rathaus der Stadt Merzig. Dort erfolgt die Auswertung und Weiterverarbeitung der Fälle.

Die Stadtverwaltung beschloss die Anschaffung der stationären Anlagen, da eine verkehrsberuhigende Wirkung mit den bisherigen mobilen Messungen nicht nachhaltig sichergestellt werden konnte. VETRO konnte sich im Wege einer öffentlichen Ausschreibung behaupten und erhielt den Zuschlag für das auf zunächst fünf Jahre angelegte Verkehrssicherheitsprojekt. Neben dem Aufbau und dem Betrieb der Anlagen übernahm VETRO die vollständige Projektarbeit und koordinierte sämtliche erforderlichen Gewerke miteinander.

Kontakt:

Thomas Fabricius
Vertrieb und Marketing
Leitung

VETRO Verkehrselektronik GmbH
Erwin-Fischer-Str. 95
23968 Wismar

Tel. +49 (0) 3841-62 73-0
Fax +49 (0) 3841-62 73-37
Mobil +49 (0) 172 / 1880596
thomas.fabricius(at)vetro-gmbh.de