Kombinierte Rotlicht- und Geschwindigkeitsmessung mit dem GATSO GTC-GS 11

GATSO GTC-GS 11 - Kombinierte Rotlicht- und Geschwindigkeitsmessung

Das auf Induktionsschleifen basierende Messprinzip kommt immer dann zum Einsatz, wenn berührungslose Sensorik nicht eingesetzt werden kann. So ist es möglich, gleichzeitig mehrspurige Straßen zu detektieren und Halteverstöße sowie qualifizierte Rotlichtverstöße zu dokumentieren.

Zu jedem Messvorgang liefert die GS 11 Digitalkamera mit einer Auflösung von 11 Megapixeln hochauflösende Fotos mit einem hohem Dynamikumfang.

Die kombinierte Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachungsanlage GTC-GS11 ist mit der speziell für Aufgaben im Straßenverkehr entwickelten Kamera GS ausgestattet, und liefert unter allen Bedingungen eine überragende Bildqualität zur zweifelsfreien Auswertung von Verstößen. Die GTC-GS11 verwendet zur Ermittlung der Geschwindigkeit bzw. der vorzuwerfenden Rotzeit bewährte und vorteilhafte Induktionsschleifen. Das integrierte Display ermöglicht die benutzerfreundliche Bedienung des Systems, welches zur Überwachung von bis zu vier Fahrstreifen geeignet ist. Der Einsatz des optionalen Hubmasts ermöglicht einen bequemen Standortwechsel.

Wesentliche Merkmale:

Ihr Ansprechpartner

Thomas Fabricius

Leitung Vertrieb & Marketing



Sie möchten mehr über unsere Lösungen und Services erfahren?

oder rufen Sie uns an unter
+49 38 41 6 27 30


Vertriebsstandorte weltweit

Besuchen Sie uns auf der Messe:

In Kürze informieren wir Sie hier wieder über die aktuellen Messetermine.