Module und Termine

Module

POLISCAN Anwenderschulungen

Die POLISCAN Anwenderschulungen richten sich an Personen, die mit der Bedienung der POLISCAN Messgeräte und -anlagen beauftragt sind oder werden. Die teilnehmenden Personen sind sowohl Bediener ohne bisherige Erfahrungen mit POLISCAN, als auch bereits geschultes Fachpersonal zur Auffrischung des Wissens.

Um den unterschiedlichen Anforderungen und der zugehörigen Gerätekomponenten gerecht zu werden, bieten wir verschiedene Schulungsmodule an, die abhängig vom Bedarf des Kunden kombiniert werden.

INHOUSE-SCHULUNG

Folgende Schulungstermine bieten wir als Inhouse-Schulung am Standort Wismar an:

3. KW | 16. 01. - 20. 01. 2023

4. KW | 23. 01. - 27. 01. 2023

16. KW | 17. 04. - 21. 04. 2023

17. KW | 24. 05. - 28. 04. 2023

27. KW | 03. 07 - 07. 07. 2023

28. KW | 10. 07. - 14. 07. 2023

41. KW | 09. 10. - 13. 10. 2023

42. KW | 16. 10. - 20. 10. 2023

Anmeldung / Terminbestätigung

Die Inhouse-Schulungen richten sich an Kunden und Behörden, die Schulungsbedarf für ein bis zwei teilnehmende Personen haben. Eine Anmeldung ist spätestens drei Wochen vor der Durchführung der Schulungen möglich. Der detaillierte Schulungsablauf wird Ihnen etwa eine Woche vor Durchführung der Schulung bekannt gegeben. Ab drei Personen vereinbaren wir gerne einen Termin beim Kunden vor Ort.

Nach Terminbestätigung und Anmeldung zu einer Inhouse-Schulung werden Schulungsinhalte sowie Abläufe bekannt gegeben.

Basismodul

Mobil und stationär

Aufbau und Funktion des Messgerätes

Auswahl und Anforderung von Messplätzen

Eichung

Auswertung der Falldaten mit POLISCAN Tuff-Viewer

Schriftliche und praktische Erfolgskontrolle

Einrichten und Messen mobile Verwendung

Zusatzmodul

ENFORCEMENT TRAILER

Aufbau des Trailer

Bedienung des Trailer

Hinweise zur Wartung und Pflege des Trailer

Besonderheiten beim Einrichten der Messeinheit

Zusatzmodul

Abgesetzte Kamera

Vorstellung der Gerätekomponenten

Aufbau und Funktion der Abgesetzten Kamera

Auswahl und Anforderung von Messplätzen

Einrichten und Messen, mobile Verwendung

Auswertung Falldaten mit POLISCAN Tuff-Viewer

Zusatzmodul

Rotlicht

Zusatzkomponenten für die Rotlichtüberwachung

Einrichten und Messen, stationäre Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachung

Besonderheiten bei der Eichung

Auswertung der Falldaten mit POLISCAN Tuff-Viewer

Zusatzmodul

WLAN

Vorstellung der Gerätekomponenten

Aufbau und Funktion

Auswahl und Anforderung von Messplätzen

Einrichten und Messen im mobilen Betrieb

Zusatzmodul

Netzwerkanbindung

Hardware – Handhabung und Komponenten

POLISCAN CONNECT – Aufbau und Handhabung

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Schulung POLISCAN VETRO Termine
Yvonne König

Yvonne König

Vertrieb & Schulungen
Telefon
+49 3841 6273-22
Telefon
+49 172 7501598
E-Mail
yvonne.koenig@vetro-gmbh.de

Zertifizierte Schulungen vom Profi machen Sie selbst zum Ass

Kurz gesagt

  • Zertifizierte Ausbildung
  • Hoher Praxisbezug
  • Intensiver Wissenstransfer
  • Ausgeprägtes Networking
VETRO Verkehrs­elektronik
Einer der führenden Betreiber von Anlagen für die Verkehrsüberwachung und Verkehrssicherheit für öffentliche Auftraggeber: VETRO. Seit 1992 vertrauen uns Behörden in ganz Deutschland und übertragen uns den Betrieb ihrer Anlagen für die Verkehrsüberwachung – aus guten Gründen!